Ein neues Schuljahr hat begonnen

Nun hat die Schule schon wieder angefangen. Langsam kommen die Kinder wieder in den bekannten Tagesablauf.

Doch für die Erstklässler beginnt ein neues Kapitel. Sie sind keine Kindergartenkinder mehr! Wie aufregend. Lesen, Schreiben, Rechnen. Eine neue Umgebung und neue Gesichter.

Die Großen tollen selbstbewusst herum, für sie ist es das letzte Jahr und

sie sind schon in der Abschiedsphase.

Doch das Jahr hat grade erst begonnen und es gibt noch viel zu planen, besprechen und entdecken!

Geburtstage werden gefeiert,

unsere Beete abgeerntet,

Feste werden organisiert und geplant.

Doch natürlich ist zwischendurch immer genug Zeit sich auszutoben, einander und sich selbst kennenzulernen.

Oft sind wir am Osramspielplatz, auf dem aus Herzenslust geklettert und wettgeeifert wird.

Am Aubach gibt es Fische und Krebschen zu fangen, wobei man geschickt sein muss, um sie zu erwischen – manchen gelingt es.

Auch beim Klettern über die selbstgebauten Brückchen wird Geschick und Balance benötigt. Nicht jeder Fuß bleibt trocken.

Trotzdem hab ich das Gefühl, dass nach diesen Tagen voller Konzentration, Aufregung und Tatkräftigkeit viel Freude und Leidenschaft bei den Kindern mitschwingt und sie mit einem guten Gefühl nachhause gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.