Die naturindianer erweitern ihr Portfolio

Mein Name ist Ursula Helfrich. Mit über 20 Jahren Erfahrung als selbstständige Kauffrau in den Bereichen Kinderbetreuung und BNE Umweltbildung bringe ich eine Fülle an Wissen und praktischer Expertise in meine Arbeit als systemische Beraterin und Coach ein. Als Bilanzbuchhalterin und Geschäftsführerin der naturindianer.de habe ich gelernt, die Komplexität des Geschäftslebens zu navigieren und gleichzeitig die Bedürfnisse von Kindern und Familien im Blick zu behalten.

Meine Qualifikation als staatlich anerkannte Erzieherin und systemische Beraterin ermöglicht es mir, Entwicklungsprozesse nicht nur zu verstehen, sondern sie auch empathisch zu begleiten.

Du bist auf der Suche nach kreativen Lösungen und fundierter Beratung? Ich bin bei jedem Schritt an deiner Seite!

  • Systemische Beratung: Ich biete individuelle Beratungssitzungen an, um persönliche oder berufliche Herausforderungen zu bewältigen.
  • Coaching: Gemeinsam entwickeln wir Strategien, die Sie in Ihrem beruflichen Alltag stärken und zu nachhaltigem Erfolg führen.
  • Gründungsberatung: Profitieren Sie von meiner umfangreichen Erfahrung in der Selbstständigkeit, um Ihr eigenes Unternehmen erfolgreich aufzubauen.
  • Teamtage und Teamfortbildung


Für weitere Informationen besucht doch bitte meine Webseite www.ursulahelfrich.de

Automarken, Experiment und Mädchencafe

Hallo liebe Leser:innen,

In der Kalenderwoche 16 haben wir uns mit dem Thema Automarken beschäftigt. Die Woche begann am Montag mit dem Zählen der Autos einer Automarke. Dazu haben wir im laufe der Woche auch selbst Autos und Automarkenlogos aus verschiedenen Materialien wie z.B. leeren Küchenrollen und Pappe hergestellt. Am Dienstag gab es ein Angebot zum Thema Kläranlage und das Herstellen eines Wasserfilters. Auch das Mädchencafé durfte nicht fehlen und fand am Mittwoch statt. Dort wurde in Rollenspielen das Thema Konflikte behandelt.

Mit schönen Grüßen

Euere Elisa

Ein selbst hergestelltes Auto und Logo

Süßigkeitenwoche

Wir haben auf Wunsch der Kinder mit verschiedenen Methoden eine Woche lang Süßigkeiten thematisiert. Einmal haben wir zusammen den Umgang, Konsum und die Nachteile von Süßigkeiten besprochen. Dies haben die Kinder mit Unterstützung der Fachkräfte, inform eines Quizes gestaltet. Dazu waren wir mit den Kindern in zwei verschiedene Läden. Dort haben wir Süßigkeiten für 5 € in unterschiedlicher Qualität eingekauft einmal Bio und einmal konverzielle Produkte. Desweiteren haben wir auch selber Süßigkeiten mit den Kindern hergestellt wie z.B. Gummibärchen. Die anschließend natürlich auch probiert wurden.

Bis zum nächsten mal

Sonnige Grüße

Elisa

die Schlangenkatastrophe

Galerie

In der Woche vor den Ferien hatten wir das Thema „Ninjago-Lego“. Dazu wollten einige Kinder einen Stop-Motion-Film manchen und haben innerhalb weniger Tage die Story geschrieben, Material besorgt, Sprechrollen verteilt sowie eingesprochen und Fotos gemacht. Hier ist das Ergebnis:

Die Zwergenmine

Galerie

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Liebe Besucher:innen, Letzte Woche war das Thema „Edelsteine“. Dazu gab es Freitag eine passende Schnitzeljagd durch die Zwergenmine, die die Kinder erfolgreich gemeistert haben. Sie mussten Rätsel lösen, fleißig suchen und zusammen ein Tipi bauen. Es war ein Riesenspaß mit … Weiterlesen