Buß- und Bettag

Auch den Buß- und Bettag mussten wir leider in zwei getrennten Gruppen verbringen, haben aber trotzdem durch das tolle Wetter und die coolen Aktionen einen wunderschönen Tag verbracht.

Die 1. und 2. Klässler haben es sich die meiste Zeit auf dem Pausenhof gemütlich gemacht. Nach einem kleinen Frühstück ging es direkt daran Material für einen Natur-Minigolf-Parcours zu sammeln. Dafür haben wir die Isarauen durchstreift und uns Stöcke, Steine, Sand etc. besorgt. Zurück auf dem Pausenhof hat die ganze Gruppe super zusammengearbeitet und einen beeindruckenden Parcours aufgebaut. Mit selbstgebauten Schlägern und Kastanien wurde dieser natürlich anschließend getestet.
Ihre in den den Ferien erworbenen Schnitzfähigkeiten haben die Kids am Nachmittag in einer umfangreichen Schnitzaktion weiter vertieft. Jetzt schon haben sind einige Schnitzprofis dabei!

Die 3. und 4. Klässler starteten auch mit einem leckeren Frühstück in den Tag, dieses haben sie allerdings direkt an der Isar verbracht.
Gestärkt zogen wir von der Isar zur etwas entfernten Blumenbucht und haben dort Königsfrei und Verstecken gespielt. Das Gelände ist dafür perfekt geeignet!
Nach dem Mittagessen an der Schule machten wir uns direkt wieder auf den Weg. Diesmal ging es zur Eisenbahnbrücke an der Isar, wo wir ein sehr schönes Fackelritual abgehalten haben. Im Fackelschein hat jedes Kind gesagt wofür es gerade dankbar ist und welches Wunsch es für das nächste Jahr hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.