Organisation

Organisation und Struktur

Maximal 24 Kinder, altersgemischt von 6 bis 10 Jahren werden von 2 ErzieherInnen in Voll- und Teilzeit und 1 pädagogischen Ergänzungskraft in Vollzeit betreut. Zusätzlich erhöht sich der BetreuerInnenschlüssel temporär durch ErzieherpraktikantInnen.

In den Ferien helfen StudentInnen der Fachakademien für Sozialpädagogik über Urlaubsengpässe und die längeren Betreuungszeiten hinweg.

Beispielhafter Tagesablauf

11:00 Uhr Aufnahme des Hortbetriebs in den Räumen der GS am Agilolfingerplatz. Je nach Unterrichtsende kommen die Kinder im Laufe des Vormittags hinzu.
11:15-13:00 Uhr Freies Spiel, Angebote, freiwillige Hausaufgabenerledigung
13:00-13:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen
13:30-15:00 Uhr Dienste, Spiel, feste Hausaufgabenerledigung
Ab 15:00 Uhr Freies Spiel und Angebote im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung
17:00 Uhr Abholung der Kinder an der Schule

Freitagsaktivität: Freitags entfällt die Hausaufgabenzeit zu Gunsten von Aktivitäten im Rahmen einer BNE, Ausflügen oder Besuchsrunden.

Aufnahme von neuen Kindern

Mit dem kita finder+ können Sie Ihr Kind in unserem Hort anmelden. Einzugsbereich des naturindianer BNE-Horts am Agilolfingerplatz ist hauptsächlich Untergiesing, Sprengel Grundschule am Agilolfingerplatz.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir erst nach den Osterferien die ersten Schnuppertermine herausgeben können. Eventuelle Absagen kommen per Mail Anfang Mai und enthalten Kontaktdaten vom RBS, wo sie sich hinwenden können, wenn sie keinen Hortplatz in den Einrichtungen der Agilolfinger-Schule bekommen haben. Ebenso ist eine Registrierung im Regionalhaus Ost (Notgruppe für Kinder ohne Hortplatz) möglich.

Sollten Sie nach wie vor keinen Hortplatz bekommen haben und weiterhin daran interessiert sind, bei uns auf der Warteliste zu bleiben, geben Sie uns bitte Bescheid. Wenn sich freie Plätze abzeichnen, wird die Warteliste von den ErzieherInnen überprüft und die freien Plätze nach einem Gewichtungssystem verteilt.

Verabschiedung von Kindern

Für die ausscheidenden Kinder wird am Ende des Hortjahres ein Abschiedsfest veranstaltet.