Bei uns ist so einiges geboten

Die einzelnen AG`s nehmen nach und nach Gestalt an und wir möchten auf diesem Wege einen Einblick geben.

Die Indianer Lagerleben AG konzentrierte sich auf den Bau von Speeren. Hier wurde fleißig gesägt, geschnitzt, Steine zurecht geschlagen und mit dem Holz zusammengebunden.

20170131_163510 WP_20170124_15_21_42_Pro

Wenn der Postbote klingelt und Dir eine Rechnung bringt, wie reagierst Du? Schreibt Dir die beste Freundin oder hast Du geerbt, wie würde das aussehen. Diese Fragen stellten sich unsere Schauspieler und spielten dies auch pantomimisch nach. Auch wurde fleißig an den Rollen unseres Theaterstückes weiter geschrieben. Wir können gespannt sein.

20170208_155410 20170208_152359

 

Kreativ wurde es in der Bastelgruppe. Hier wurde sich gezielt auf den Fasching und das Thema Raubvögel vorbereitet. Mit Eierkartons, Federn und einer jede Menge künstlerischem Talent entstanden nach und nach die lustigsten Masken.

WP_20170222_15_46_14_Pro WP_20170222_15_46_22_Pro

 

 

Die Handarbeits AG stellte ihre Webrahmen aus Karton fertig und die ersten Kinder konnten das Weben mit Stoffresten und Wolle beginnen. Auch gibt es nach wie vor die Möglichkeit, sich Wolle und Häkelnadel zu widmen. Bereits jetzt kann man die längste Häkelschlange, die die naturindianer je gesehen haben, bewundern J

März17 003 März17 005

 

Beim Strawanzen durch die Isarauen spähten die forschenden Indianer so manch Interessantes aus.

Ein uralter Baum wurde gefällt und wir zählten die über 200 Baumringe. Auch entdeckten wir eine Schnecke mit kaputtem Schneckenhaus. Hier stellten folgende Fragen: stirbt die Schnecke, baut sie sich ein neues Haus oder zieht sie einfach nur in ein anderes Haus um. Wir beobachteten genau, boten ihr auch ein neues Haus an, fanden aber noch keine Lösung.

20170216_153336 WP_20170307_16_21_40_Pro

Auch konzentrierten wir uns auf Tierspuren. Egal ob direkt im Schnee oder mit den Tierspurfallen eingefangen, hier war einiges geboten. Auch erste Frühlingsboten waren bereits zu entdecken.

WP_20170202_16_22_29_ProWP_20170202_15_58_33_Pro

WP_20170119_16_20_12_ProWP_20170119_16_17_35_Pro

März17 051

Wie sieht unser Sonnensystem aus? Diese Frage stellten sich die Kinder in der Weltraum AG. Hier wurde fleißig recherchiert und danach auch aufgemalt. Ob sich der Pluto anders als die anderen Planeten dreht oder im Planetenstrom mit kreiselt, wurde heiß diskutiert.

Ein Raketenstart, die Mondlandung und die angebliche Entdeckung der neuen Erden wurden aufgegriffen und zusammen mit den Kindern erarbeitet.

20170210_150553  WP_20170223_16_07_02_Pro

Was brennt, was brennt nicht bzw. warum brennt etwas? Diese Fragen stellten sich die Kinder und probierten natürlich gleich auch aus. Kann man einen Luftballon auch anders als mit Luft und Wasser befüllen? Ja, wir schon und zwar mit Kohlensäure 🙂

Unsere Faschingsferien 🙂

Auch bereiteten wir uns gemeinsam mit den Kindern auf die Faschingsferien vor. Das Thema Raubvögel wurde von den Kindern gewünscht und wir ließen uns ganz auf das Thema ein.

Am Montag wurde noch fleißig Fasching gefeiert. Lustige Spiele wie Krapfenwettessen, Gummibärchentausch, Schokokussfüttern… wurden gespielt. Auch kam das Thema Vögel nicht zu kurz. Aufgeteilt in Teams konnten sich die Kinder die Lebenswelt von Mäusen, Madern und Vögel einfinden und durch das gegenseitige räubern der Nester bzw. die Gefahr des gefressen werdens in die Lebenswelt dieser Tiere einfühlen.

März17 023

März17 013März17 021

März17 030

 

Faschingsdienstag war Museumstag. Wir gingen in das Mensch- und Naturkunde Museum und widmeten uns den ganzen Tag der Tierausstellung.

März17 031

März17 037

Von Mittwoch bis einschl. Freitag war das Thema Vögel wieder präsent.

März17 042

Wir suchten uns einen Platz um einen riesen Horst zu bauen. Sämtliche Äste aus der Umgebung, dem Aubauch… wurden gesammelt, geschleppt und an unserem Platz zu einem XXXXXXXLLLLL Nest verbaut. Wir richteten uns nach und nach ein und nutzten den Ort auch für das Beobachten von Tieren mit Ferngläsern, trafen uns dort, zum gemeinsamen Schmausen und spielen.

März17 056

 

IMG_20170302_114054

 

März17 044

Leider ging die Ferienwoche viel zu schnell zu Ende und die Schulzeit kam schneller als gedacht. Als Trost bleibt uns zum Glück ein richtig toller neuer Ort zum Spielen, palavern und Natur genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.