Flugkörper, Zauberei und andere Phänomene…

Am Montag starteten wir wie jede Woche mit dem Palaver. Hier kam der Wunsch auf in dieser Woche Schlitten fahren zu gehen. Das müssen wir ausnutzen, dass so genialer Schnee liegt, dachten wir uns alle und beschlossen dies am Freitag zu tun. Außerdem entschieden wir uns für das Wochenthema Flugkörper, wie Flugzeuge, Raketen, Dronen etc.

Am Dienstag gab uns dann Jakob einige Einblicke: Ab wann hatte die Menschheit den Drang fliegen zu wollen? Was waren die ersten Versuche? Welche verschiedenen Flugkörper gibt es? Welche sind die schnellsten? Und vieles mehr…

 

 

 

 

 

Am Mittwoch feierten wir Abschied von unserem Praktikanten Viet. Er bekam ein Wohfühlpaket aus unseren selbst hergestellten Seifen, Badesalz etc. überreicht und er hat sich für uns eine kleine Zaubershow überlegt. Es war wirklich beeindruckend und alle haben gestaunt, wie er ein zerschnittenes Seil wieder ganz gezaubert hat und seine Kartentricks waren auch nicht schlecht! Wir sagen nochmals danke dafür!

 

 

 

 

 

 

Auch bauten wir in dieser Woche wieder fleißig an unserem Insektenhotel weiter.

Es wurde gesägt, gehämmert was das Zeug hielt!

 

 

 

 

 

Am Freitag dann starteten wir ins Wochenende mit einer Beschäftigung, wie sie nur im Winter so stattfinden kann. Wir gingen zum Osramberg und ließen die Kufen unserer Schlitten und Bobs heißlaufen. Es war eine riesengroße Gaudi, die gerne noch länger hätte dauern können. Aber auch die schönsten Zeiten enden irgendwann und so verabschiedeten wir uns um 17.00 Uhr ins Wochenende.

Ein Gedanke zu „Flugkörper, Zauberei und andere Phänomene…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.